Hohlweg zum Arnsberger Hammer

Besonders schwere Lasten wurden durch den Wald zum damaligen Arnsberger Hammer befördert. Der Weg zeigt sich heute noch talwärts tief ins Gelände eingeschnitten. Nach Einrichtung des Thiergartens wurde die Straße auf die andere Flussseite verlegt; dort befindet sie sich noch heute.

Mehr im "Erlebnis-Wanderführer"

oder

als PDF