Rüdenburg

Die Mauerreste auf dem "Adlerberg" sind Zeugen der um 1060 erbauten Rüdenburg, auch „Alte Burg“ genannt. Im 12. Jahrhundert waren Ruhrtal-Reisende davon beeindruckt, auf beiden Seiten des Flusses Burgbefestigungen zu erblicken. Auf den Grundmauern der Rüdenburg kann man heute den gesamten Komplex umrunden, der wahrscheinlich im 14. Jahrhundert nicht mehr bewohnt war und allmählich zerfiel. Besonders schön ist die Aussicht auf den gegenüber liegenden Arnsberger Schlossberg.

Mehr im "Erlebnis-Wanderführer"

oder

als PDF