Widderpumpe (Tuckhammer)

An Station 22 finden Sie eine Stelle vor, an der jahrzehntelang bis in die 1980-er Jahre eine Widderpumpe für die Wasserversorgung des Köhlerhauses Capune gearbeitet hat. Solche Pumpen gibt es seit 1796, erfunden von dem Franzosen Joseph Michel Montgolfier.

Sie können eine solche Pumpe selbst mit heutigen Mitteln nachbauen. Ohne Fremdenergie wird sie allein aus der Kraft des fallenden Wassers auch Wasser fördern können.

 Widderpumpe

Wirkungsprinzip des StoßhebersSchnittzeichnung von 1851 

Funktionsweise einer hydraulischen Widder-Pumpe

Geschichte und weitere Schilderung der Funktionsweise

Widdermuseum von Norbert Samweber in Oberneukirchen

Auch heute noch: Wasser pumpen ohne Fremdenergie (WAMA-Widder)

Widder-Bauanleitung (pdf) (Prof. Geraldo Lúcio Tiago Filho)

Wikipedia: Hydraulischer Widder